Es gibt nur wenige Innenreinigung Auto Stuttgart

März 28, 2019 Aus Von admin

Eine Autopflege besteht keineswegs lediglich aus der Reinigung der äußerlich erkennbaren Fahrzeugteile. Auch die Innenbereiche müssen schließlich voll funktional und sauber sein. Daher lohnt es sich, bei der Innenreinigung Auto Stuttgart ausreichend Zeit zu investieren.

Teppiche und Fußmatten

In den Boden des Fahrzeuginnenraums wird der Schmutz am ehesten von außen hereingetragen und an dem Teppich oder der Fußmatte abgestreift, gerade im Winter, wenn der Schnee von den Schuhen zerläuft. Bei der Innenreinigung Auto Stuttgart werden Teppiche und Matten als Erstes ausgesaugt sowie dann durch einen Polsterreiniger oder Innenreinigergesäubert. Liegt eine starke Verschmutzung durch Hundehaare vor, kann ebenso eine Tierhaarbürste eingesetzt werden. Oft ist es möglich, die Fußmatten herauszunehmen und sorgfältig zu reinigen sowie außerhalb vom Fahrzeug zu trocknen, bis sie danach wieder an deren ursprünglichen Platz gelegt werden.

Cockpitverkleidung

Die Kunststoffverkleidung ist flächenmäßig der größte Teil im Fahrzeuginnenraum, welcher aus zahlreichen großen und kleinen Elementen sowie robustem Material besteht. Dazu gehören auch der Bereich der Armaturen sowie Lenkrad und Schalthebel. Durch einen Innen- oder Vorreiniger und Lappen befreit man die Cockpitverkleidung bei der Innenreinigung Auto Stuttgart wirkungsvoll von Schmutz und Staub.

Reserveradmulde

Der Kofferraum zählt während der Innenreinigung Auto Stuttgart zu den Bereichen, welchen auch Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte. In der Regel wird der Kofferraum zunächst ausgesaugt und dann trocken oder feucht gereinigt. Hier gehört selbstverständlich ebenso die Säuberung der Reserveradmulde, bei welcher sich häufig Abrieb und Staub vom Reserverad angesammelt haben. Überdies sind hier bei der Innenreinigung Auto Stuttgart die Kofferraumfalze und die Gummidichtungender Kofferraumklappe zu reinigen und zu versiegeln. Das sollte vor allem vor dem bevorstehenden Winter erfolgen, da ansonsten die Dichtungen schnell rissig und spröde werden.

Sitze und Polster

Sicherlich gehören die Sitzpolster zu den sensibelsten Materialien im Fahrzeuginnenraum. Allerdings sind es insbesondere diese textilen Teile, welche am meisten durch geringe Unachtsamkeiten mit Nahrungsmitteln, Staub, Hautschuppen, Haare und Schuppen schmutzig werden. Jedoch gibt es hier spezielle Polster- und Textilreiniger. Bei der Innenreinigung Auto Stuttgart saugt man die Sitze im Normalfall als Erstes ab, schäumt sie mit einem Polsterreiniger ein und reibt sie dann ab. Es hängt vom Material und dem Verschmutzungsgrad ab, ob die Reinigung mehrfach erfolgen muss.

Motorraum

Der Innenraum eines Fahrzeugs besteht sowohl aus dem Kofferraum und dem Cockpit als auch dem Motorraum. Häufig sind der Motor und die anderen Teile vom Motorraum aufgrund der funktionalen Tätigkeit besonders verschmutzt. Sie weisen besonders hartnäckige, ölige Verreinigungen auf. Aufgrund dessen kann die Mobilität eingeschränkt werden. Deswegen muss dieser Bereich gründlich mit dem passenden Reiniger entfernt werden. Es empfiehlt sich, Kunststoff- und Gummiteile im Motorraum dagegen mit Cockpit- und Motorraumglanz während der Innenreinigung Auto Stuttgart zu säubern. Im Anschluss ist das ausreichende Trocknen des Motors wichtig, bevor er wieder zum Einsatz kommen kann.