Mit der Mohair Wolle wird es kuschelig warm

Januar 28, 2020 Aus Von admin

Wenn Sie ein Fan des Strickes sind so ist die Mohair Wolle eine sehr gute, neue Möglichkeit für sie. Diese Wolle ist besonders weich und schmiegt sich durch äußerst gut an ihre Haut. Mit Kälte hat man dann kein Problem mehr. Die Wolle bekommt man aus dem Fell der Angoraziege und ist auf der gesamten Welt die leichteste Faser. Mit der richtigen Stricktechnik können Sie aus der Wolle etwas Schönes zaubern.

Der vielfältige Einsatz der feinen Fasern

Die Mohair Wolle eignet sich sehr gut, um daraus einen schönen, flauschigen Pullover herzustellen. Mit der Wolle ist es äußerst angenehm die Zeit auf der Couch zu verbringen oder auch sehr gut geeignet, wenn man unterwegs ist. Der bequeme Tragekomfort ist immer ein Vorteil. Doch die Wolle wird auch benutzt, um daraus Kuscheltiere oder auch die Haare für Puppen herzustellen. Die Ziegen, aus denen die Wolle gewonnen werden kann, kommen dabei aus Madagaskar, Australien und auch aus Südafrika. Dabei werden sie in den diversen Regionen jeweils zweimal pro Jahr geschoren, wobei die Tiere teilweise bis zu sechs Kilo an Wolle abwerfen. Ein sehr hoher Gewinn bei nur einmal schären. Insbesondere bei sehr jungen Tieren ist das Fell noch sehr fein, sodass sich bei diesen Tieren eine noch bessere Qualität ergibt. Was die Mohair Wolle von Marten Handels GmbH noch auszeichnet ist, dass sie sehr lang ist. Der Durchmesser der vielen Haare nimmt im Laufe eines Ziegenlebens stets zu, sodass sich somit auch noch diverse verschiedene Kategorien ergeben. Je nach Klasse der Wollesorten muss man berücksichtigen wofür man sie verwenden kann. Manche Sorten kann man bestens für Kleidung benutzen, andere wiederum eher für Decken oder Kissen.

Hoher Tragekomfort der Wolle

Wenn man Mohair Wolle trägt dann kann man stets mit einem schönen Tragegefühl rechnen, egal ob man es mit dickeren oder eher dünneren Fasern zu tun hat. Zudem sind die Fasern der Ziegen wasserabweisend. Sie saugen zwar die Feuchtigkeit auf, doch die Fasern fühlen sich dann nicht nass an. Somit kann die Wolle ungestört getragen werden. Die Wolle kann zu jeder Jahreszeit getragen werden, da sie im Winter schön wärmt und zugleich im Sommer kühl hält.

Die Mohair Wolle – eine Edelwolle

Die besonderen Eigenschaften der Wolle machen sie zu etwas ganz Besonderem. Die feinen, flauschigen Haare ermöglichen einen hohen Tragekomfort. Je feiner eine Wolle ist, desto angenehmer fühlt sie sich beim Tragen an. Und wie bereits dargelegt, die Mohair Wolle ist eine dieser feinen Sorten. Ist das Tier, von dem die Wolle stammt, noch sehr jung, dann ist die Wolle noch viel angenehmer zu tragen.